Startseite : Persönliches : Ich über mich : Online

Online-Aktivitäten

10 Jahre online Online bin ich eigentlich - angesichts meiner sonstigen Computer- Affinität - erst recht spät gekommen, im Dezember 1995, wenn ich meinen alten Telefonrechnungen trauen darf, als mich ein Freund zum Kauf eines Modems und zu einem Zugang bei Compuserve überredete. Nach einem kurzen Abstecher 1997 zu - ich wage es kaum zu erwähnen - AOL, bei dem ich dann auch endlich das Usenet kennenlernte, hat es mich dann aber dafür umso heftiger gepackt.

Das Usenet

Das Usenet (die "Newsgroups") sind eine inzwischen oft wohl weitgehend unbekannte Informationsquelle, die - noch - einen wohltuenden Gegensatz zum immer bunteren, aber auch immer weniger gehaltvollen WWW bildet. Seit 1997 dort dabei, zunächst in de.etc.notfallrettung und de.soc.studium.verbindungen, habe ich nicht nur eine Menge Spaß gehabt und die verschiedensten Leute kennengelernt (virtuell und/oder dann auch persönlich), sondern vor allem immens viel gelernt: über das Usenet, das Internet, die zugrundeliegenden Techniken, über Betriebssysteme und Programme - aber auch über meine anderen Interessengebiete und nicht zuletzt über Menschen.

Zur Zeit lese ich nur noch einige wenige (?) Newsgroups und Mailinglisten mit, bspw. de.etc.notfallrettung und de.soc.recht.*, aber auch einige lokale Hierarchien und Newsgroups, wie feuerwehrmann.*, tota.* und szaf.*

Wenn Sie etwas mehr über die Welt des Usenets erfahren wollen, darf ich Ihnen die Usenet-Einführung von Volker Gringmuth wärmstens ans Herz legen! Sie werden sehen: ein Webforum ist nicht nur viel umständlicher zu bedienen und bietet weniger Funktionalität, auch das fachliche Niveau ist im Usenet in der Regel höher. Gut, dafür achtet man dort auch ein wenig mehr auf ein ordentliches Auftreten, sei es von der technischen Gestaltung der Beiträge her, sei es von Aufbau und Inhalt; mit der Erwartung, mit dem eigenen Namen statt einem Pseudonym dazu zu stehen fängt es an.

Aktivitäten rund ums Usenet

Meine eigenen (Informations-) Angebote auf diesen Seiten sind ein Versuch, zumindest ein wenig von dem, was ich selbst bekommen und gelernt habe, an die Gemeinschaft zurückzugeben. Das gilt für die von mir betreuten oder geposteten FAQs ebenso wie die Möglichkeit der Registrierung einer eigenen Subdomain für Message-IDs oder den Redirect-Service "is-easy.de". Insbesondere nennen möchte ich insoweit die E-Mail-Header-FAQ, die FAQ von de.etc.notfallrettung sowie die dortige Schreiberliste, aber auch die von mir verfaßten Infotexte.

Von März 2000 bis Anfang März 2001 und von März 2002 bis Ende März 2003 war ich jeweils für ein Jahr als Verfahrensbetreuer Mitglied der Moderation von de.admin.news.announce; vor der Löschung von de.sci.announce war ich dort ebenfalls "Backup"-Moderator.

Seit März 2004 engagiere ich mich bei den German Volunteer Votetakers (GVV), die auf freiwilliger Basis die Durchführung und Auszählung von Abstimmungen im Usenet - über die Einrichtung, Löschung oder Statusänderung von Newsgroups - übernehmen; seit einigen Jahren führe ich dort die Mehrzahl der Abstimmungen durch. Im Dezember 2004 wurde ich auch eingeladen, in der Moderation von de.newusers.questions mitzuarbeiten.

Beim früheren Newsserver des Organs des Landesfeuerwehrverbandes NRW, news.feuerwehrmann.de, habe ich im News-Admin-Team mitgearbeitet und bei der Moderation der "best-of"-Newsgroup unterstützt. Seitdem das Angebot privat weitergeführt wird, läuft news.feuerwehrmann.de auf einer meiner Maschinen mit.

Chat (IRC)

Internet Relay Chat (IRC) ist der ursprüngliche "Chat-Dienst", und irgendwelchen Chat-Rooms im WWW ebenso überlegen wie das Usenet einem Webforum. Schon seit langem oft auch als Kriegsschauplatz mißbraucht statt als Kommunikationsmittel genutzt, erfüllt es bei vernünftiger Nutzung doch immer noch seine alte Funktion als Platz für Austausch und Small-Talk - synchron, also gleichzeitig, statt asynchron wie das Usenet.

Nachdem ich mich erst vor relativ kurzer Zeit (Anfang 2002) nach diversen vergeblichen und immer nur kurzlebigen Anläufen doch noch mit dem IRC anfreuden konnte, bin ich inzwischen regelmäßig auf der Weide (#szaf), anzutreffen. Ab und an - schon länger allerdings nicht mehr - lasse ich mich auch im IRC-Angebot von feuerwehrmann.de (irc.feuerwehrmann.de) sehen oder stolpere in einen Channel im IRCnet herein. Ich bin allerdings lieber in nur einem oder wenigen Channeln auch wirklich präsent als daß ich in einem Dutzend oder mehr - in denen allerdings vorwiegend Schweigen herrscht - mitschweige.

Aktivitäten rund um den IRC

Beim IRC-Server des Organs des Landesfeuerwehrverbandes NRW, irc.feuerwehrmann.de, bin ich - nominell - Mitglied im IRC-Admin-Team, kann diese Aufgaben aber aus Zeitgründen faktisch derzeit nicht mehr wahrnehmen.

Webpräsenzen

Neben meiner eigenen Website, die Sie sich gerade beschauen, betreue ich noch einige andere kleine Projekte und Webpräsenzen.

Subdomains von th-h.de

Aus verschiedenen Gründen - Platz, bisher fehlende Funktionalität, aber auch einfach "griffige" URLs - hatte ich früher verschiedenste Funktionalitäten "ausgelagert", die über Subdomains von th-h.de aufrufbar waren. Die meisten dieser Angebote sind mit der Überarbeitung meiner Homepage zum Jahr 2005 jedoch wieder in sie eingegliedert worden.

Zu den Angeboten, die weiterhin nicht in die Struktur meiner Homepage eingebunden sind, zählen

Andere Webpräsenzen

Ebenfalls von mir betreut werden