Startseite : Infos : Infotexte : Usenet : Was ist UUCP?

Wie funktioniert UUCP?

[Dieser Text entstand aus einem Usenet-Posting und ist daher alles andere als umfassend - aber ein kurzer Überblick ist besser als nichts, und ausführliche Texte über UUCP gibt es genügend.]

Was ist UUCP?

UUCP steht für "Unix to Unix Copy (Protocol)" und ist ein Protokoll, um Dateien zwischen zwei Rechnern zu kopieren und ihnen dabei noch den Namen eines Programmes mitzugeben, das gestartet werden und dem die kopierte Datei übergeben werden soll. Folglich kann man damit Dateien nicht nur automatisiert kopieren, sondern auch verarbeiten.

Die bekannteste derzeitige Verwendung dürfte noch der Transport von News und (Usenet-Newsgroups) und E-Mails sein. Wenn man News pollt, werden komprimierte Newsbatches (Postings, zusammengestellt zu einer großen Datei, gepackt) zum Nutzer kopiert. Und dieser braucht dann ein Programm, das sie auspackt und an einen lokalen Newsserver verfüttert. Dito mit Mail - da braucht der Nutzer das ganze dann natürlich für einen lokalen *Mail*server.

Bei UUCP-Paketen für Unix ist diese Software meistens dabei, in der Regel in Form von Shell-Scripts, also sozusagen Batch-Dateien (oder es ist beim INN und/oder dem Mailserver dabei, oder man baut sich schnell mal das, was fehlt); unter Windows gibt es mit Hamster einige Versuche, das auf die Reihe zu bekommen, die auch funktionieren, aber noch nicht wirklich fehlertolerant sind.

Sprich: UUCP holt nur Dateien und wirft sie Programmen vor; man braucht immer noch eine Schnittstelle zum Mail-/Newsserver.

Was ist so allgemein alles über UUCP möglich?

Alles, wofür man Dateien von A nach B befördern und dann einem Programm vorwerfen muss. Mail und News dürften jetzt noch bekannte Anwendungen sein; theoretisch kann man so aber sicher auch Einträge in Datenbanken vornehmen, drucken, Musik spielen ...

Wie funktioniert UUCP over TCP?

Die UUCP-Pakete sehen in der Regel noch die Kontaktaufnahme über die Anwahl einer Telefonnummer per Modem vor (UUCP war ja auch in der Prä-Internet-Ära eine oder eher die Methode des News- /Mailaustausches); UUCP over TCP kontaktiert die Gegenstelle dann eben über TCP/IP auf einem bestimmten Port. Das dürfte wohl für den Mail-/Newsaustausch die inzwischen übliche Methode sein.

Weiterführende Links

Lizenz

Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert; er darf unter Namensnennung des Autors nicht-kommerziell weitergegeben und auch bearbeitet werden, soweit das neue Werk gleichfalls wieder dieser Creative-Commons-Lizenz unterliegt. Die Einzelheiten ergeben sich aus dem Lizenzvertrag.