Startseite : Infos : Infotexte : Usenet : Punkt-Verdoppelung?

Die magische Punktverdopplung

Dieser Text entstand aus einem - bei Google nicht archivierten - Usenet-Posting und bietet daher auch nur einen kurzen Einblick in einen speziellen Teil dieser Fragestellung.

Das Phänomen

>>> http://www.attrition.org/gallery/computing/tn/aibo_of_the_serengetti.jpg..html
>                                                                           ^^
> Wieso haben sich da die Punkte vermehrt?

Die Ursache

Die Kurzfassung

(Zum Beispiel) Morver ist nicht in der Lage, bei der Konvertierung von quoted-printable die im Transfer verdoppelten Punkte korrekt wieder zu vereinzeln.

Die Langfassung

(1) Im NNTP-Transfer werden aus jedem Punkt am Zeilenanfang zwei Punkte, weil ein einzelner Punkt auf einer Zeile alleine das Ende der Nachrichtenübertragung anzeigt. Das muss man nach dem Transfer wieder rückgängig machen.

(2) Bei quoted-printable können lange Zeilen umgebrochen werden, die dann aber für die Anzeige wieder zu einer langen Zeile zusammengesetzt werden; gekennzeichnet wird das durch ein "=" am Zeilenende in der Rohansicht.

Aus (1) und (2) folgt
(3) Wenn nun in einer quoted-printable kodierten Nachricht der Zeilenumbruch genau vor ".html" sitzt, dann wird der Punkt am Anfang der Zeile übertragen und daher verdoppelt. Wenn man nun bei der Konvertierung von quoted-printable in etwas anderes *erst* die Zeile wieder zu einer langen Zeile zusammensetzt und *dann* die doppelten Punkte zu entfernen sucht (oder das gar ganz dem Newsreader überläßt), dann findet man natürlich die nunmehr mitten in der Zeile stehenden zwei Punkte nicht mehr.

Kurz: ein Bug in Morver.

Ein Nachsatz

(Aber warum sollte man auch *eingehende* Postings nachbearbeiten lassen? Ich predige immer schon - allerdings tauben Ohren -, dass das ein absolutes Unding ist, weil man dann gar nicht mehr weiß, wie das Posting "richtig" ausgesehen hat, und eventuell verstümmelten Kram ins Netz bläst (bah!), dazu noch, ohne das zu bemerken. :-/ Und die Schuld dann auch noch auf den Vorposter abschiebt ... *seufz*)

Weiterführende Links

Lizenz

Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert; er darf unter Namensnennung des Autors nicht-kommerziell weitergegeben und auch bearbeitet werden, soweit das neue Werk gleichfalls wieder dieser Creative-Commons-Lizenz unterliegt. Die Einzelheiten ergeben sich aus dem Lizenzvertrag.